Firmengeschichte

2015

Die ESCHLER FAHRZEUGBAU AG hat eine neue Losetransportsteuerung entwickelt.

2015

Bewilligung zur Berechtigung von Reparaturbestätigungs-Verfahren im Kanton St. Gallen.

2015

ESCHLER FAHRZEUGBAU AG übernimmt die Generalvertretung SDG.

2014

Vertriebspartner für LKW Reifen sowie Landwirtschafts- und Forst-Reifen.

2013

Die ESCHLER FAHRZEUGBAU AG entwickelt ein modulares System für Kat. B Auflieger.

2013

Auf den 1. Januar 2013 hat Max Eschler die ESCHLER FAHRZEUGBAU AG an seinem Sohn
Samuel Eschler übergeben.

2009 Ausstellung aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der
ESCHLER FAHRZEUGBAU AG
2004

Umzug in das neu erstellte Werkgebäude mit Bremsprüfstand, Lackier- und Sandstrahlanlage nach Bronschhofen bei Wil SG.
1999 Max Eschler übernimmt die renommierte Firma Hadorn Greuter-Fahrzeugbau in Wil SG mit der gesamten Belegschaft. Daraus entsteht die ESCHLER FAHRZEUGBAU AG.
Der Standort Müllheim TG bleibt bestehen; unabhängig der neu gegründeten Eschler Fahrzeugbau AG.
1996 Der erste Fahrzeugschlosser-Lehrling beginnt seine 4-jährige Ausbildung bei Max Eschler, Fahrzeugbau, Müllheim TG.
1995 Das neu erstellte Werkgebäude in Müllheim TG wird bezogen.
1991 Max Eschler übernimmt die Hermann + Co., Fahrzeugbau, Ettenhausen TG.
Daraus entsteht die Einzelfirma Max Eschler, Fahrzeugbau.



Firmengeschichte
Firmengeschichte
LKW
Max Eschler
Firmengründer
Samuel Eschler
Firmeninhaber